Hustensaft mit Salbei und Thymian

  • Selbst gemachter Hustensirup ist gut für den Geldbeutel.
  • Für den selbst gemachten Hustensaft braucht man Salbei, Thymian, Honig und Zitrone.
  • Er wirkt bei Hustenreiz und hilft dabei den Anflug einer Erkältung einzudämmen.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Selbst gemachter Hustensirup wirkt bei Hustenreiz und ist gut für den Geldbeutel. Der Hustensaft mit Salbei, Thymian und Zitrone hilft dabei, den Anflug einer Erkältung einzudämmen. Denn Thymian wirkt durch die ätherischen Öle schleimlösend und lindert dadurch Husten und auch Schnupfen. Salbei hemmt Entzündungen auf Schleimhäuten und hilft bei Heiserkeit. Honig wirkt antibakteriell und Zitrone unterstützt den Stoffwechsel und bekämpft Viren.

So wird es gemacht: Thymian und Salbei mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten – in einem geschlossenen Gefäß – ziehen lassen. Die Zitrone auspressen und zu der Flüssigkeit geben. Den Honig dazugeben und das ganze Gemisch noch mal aufkochen lassen. Bis zu drei Stunden ruhen lassen und dann in eine saubere und sterile Flasche geben.

Das wird gebraucht:200 ml Leitungswasser, 60 g frischer Thymian, 30 g frischer Salbei, 1 Zitrone, 7 EL Honig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Von RND