Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Diese TV-Freundschaften sind Kult

Vier Fäuste für eine Freundschaft: Terence Hill (links) und Bud Spencer (rechts) waren nicht nur am Filmset ein gutes Team. Auch privat waren sie Freunde.
01 / 06

Vier Fäuste für eine Freundschaft: Terence Hill (links) und Bud Spencer (rechts) waren nicht nur am Filmset ein gutes Team. Auch privat waren sie Freunde.

Unzertrennlich: Ernie (links) und Bert von der „Sesamstraße“.
02 / 06

Unzertrennlich: Ernie (links) und Bert von der „Sesamstraße“.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Stan Laurel (links) und Oliver Hardy als „Dick und Doof“.
03 / 06

Wer zuletzt lacht, lacht am besten: Stan Laurel (links) und Oliver Hardy als „Dick und Doof“.

Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) in „Winnetou I“ von 1963.
04 / 06

Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) in „Winnetou I“ von 1963.

Weiterlesen nach der Anzeige
Zwischen Asterix (rechts) und Obelix fliegen hin und wieder die Fetzen, vor allem aber die Römer.
05 / 06

Zwischen Asterix (rechts) und Obelix fliegen hin und wieder die Fetzen, vor allem aber die Römer.

Reibungsfrei war das Miteinander in den 240 Folgen der Kultsitcomsserie „Friends“ nicht immer.
06 / 06

Reibungsfrei war das Miteinander in den 240 Folgen der Kultsitcomsserie „Friends“ nicht immer.

Anzeige

Update

Podcast