Der Braunbrustigel ist „Gartentier des Jahres 2020”

  • Der Braunbrustigel ist das „Gartentier des Jahres 2020".
  • Mehr als 7800 Tierliebhaber haben an der Umfrage der Heinz Sielmann Stiftung teilgenommen.
  • Mit der Umfrage will die Stiftung auch auf den dramatischen Rückgang der biologischen Vielfalt aufmerksam machen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der Igel ist das „Gartentier des Jahres 2020”. In einer Abstimmung der Heinz Sielmann Stiftung entschieden sich 31,75 Prozent der Teilnehmer für den Braunbrustigel, wie die Stiftung mitteilte. Die Abstimmung fand zum zehnten Mal statt. Diesmal beteiligten sich zwischen 17. April und 1. Juni genau 7819 Naturfreunde – ein Teilnehmerrekord.

Tierbestand von heimischen Gartentieren geht zurück

Auf Platz zwei nach dem Igel kam bei der Abstimmung die Gehörnte Mauerbiene (23 Prozent), gefolgt vom Gartenrotschwanz (17,23 Prozent), der übrigens vom NABU zum Vogel des Jahres 2011 gewählt wurde. Zur Wahl standen insgesamt sechs Tiere. Auf den hinteren Plätzen landeten Mit der Aktion will die Heinz Sielmann Stiftung auf den dramatischen Rückgang der biologischen Vielfalt hinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
1 von 6
1 von 6
Platz 1: Der Braunbrustigel.

Der Igel sei inzwischen europaweit in Bedrängnis geraten, erklärte die Stiftung. Lange hätten die Bestände als gesichert gegolten. In Wahrheit gehe die Zahl der Igel aber spätestens seit Mitte der 1990er Jahre stark zurück.

2019: Blaugrüne Mosaikjungfer als Sieger

Anzeige

Bis heute sei der Bestand der Igel regelrecht zusammengebrochen. Die Gründe für den Rückgang seien vielfältig und reichten vom Insektensterben über die Zerstörung der Lebensräume und intensivere Landwirtschaft bis hin zum Klimawandel.

Die Heinz Sielmann Stiftung kürt seit 2010 das „Gartentier des Jahres". Im vergangenen Jahr war es die Blaugrüne Mosaikjungfer, eine Großlibelle.

RND/epd

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen