Wall Street feiert Machtwechsel in USA mit Kursrekorden

  • Amerikas Börsen haben auf den Machtwechsel in Washington mit deutlichen Kurssprüngen reagiert.
  • Die Technologie-Börse Nasdaq wie auch der Leitindex Dow Jones markierten Höchststände.
  • Zu den Toptiteln gehörte Netflix, nachdem der Online-Videoanbieter starke Zahlen veröffentlichte hatte.
Anzeige
Anzeige

New York. Deutlicher hätte die Reaktion der US-Investoren auf den Wechsel im Weißen Haus am Mittwoch kaum sein können: Am Tag des Machtübergangs von Donald Trump zu Joe Biden erklommen die Kurse Höchststände.

Vor allem an der technologielastigen Nasdaq-Börse griffen die Anleger zu. Der Dow Jones Industrial als bekanntester Aktienindex weltweit schaffte es kurz vor Handelsende ebenfalls noch auf ein weiteres Rekordhoch: mit einem Plus von 0,83 Prozent auf 31.188,38 Punkte.

Anzeige

Den Nasdaq 100 trieben die Aktienkäufe um 2,31 Prozent nach oben auf 13 296,45 Zähler. Er erreichte ebenso wie der sehr breit aufgestellte Nasdaq Composite ein Rekordhoch. Hier sorgten starke Quartalszahlen des Online-Videoanbieters Netflix für zusätzlichen Schub.

Die Aktien schossen um fast 17 Prozent nach oben und erreichten ebenfalls einen Höchststand. Mit dem 500 Unternehmen umfassenden S&P 500 ging es um 1,39 Prozent auf 3851,85 Zähler ebenfalls auf ein Rekordhoch.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen