VW vor Apple: Das sind die innovativsten Unternehmen der Welt

  • Eine Studie hat die 100 innovativsten Unternehmen der Welt ermittelt.
  • An der Spitze steht der Elektro-Konzern Samsung, das erste deutsche Unternehmen folgt auf Platz zehn.
  • Es ist ausgerechnet der in den letzten Jahren so in die Kritik geratene Autobauer Volkswagen.
Anzeige
Anzeige

Schon der berühmte Ökonom Joseph Schumpeter war sich sicher: Es sind Innovationen, die den Kapitalismus antreiben. Neue Erfindungen pflügen die Volkswirtschaft immer wieder um. Schumpeter sah in diesem Phänomen eine „schöpferische Zerstörung". Das Alte wird weggespült, Neues entsteht - durch den Erfindergeist der Menschen.

Im Jahr 1912 legte der Ökonom diese Ideen in seinem Buch „Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung vor". Noch heute steht das Werk bei Makroökonomen hoch im Kurs - vor allem bei denen, die sich mit der Bedeutung von Innovationskraft für Märkte und Unternehmen befassen.

Mehr als 100 Jahre nach der Veröffentlichung von Schumpeters Werk und vielen konjunkturellen Aufs und Abs später steht die Weltwirtschaft - mal wieder - vor großen Herausforderungen: Selbstfahrende Autos, intelligente Roboter, und lernende Computer ändern die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Und wieder sind es Unternehmen, die den Prozess aktiv vorantreiben. Insbesondere an der Schnittstelle zwischen analogen und digitalen Technologien wird viel geforscht, experimentiert - und zur Marktreife gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Doch wer ist dabei führend?

Das Schweizer Beratungsunternehmen Patentsight hat in einer Studie für das Handelsblatt die 100 innovativsten Unternehmen der Welt aufgelistet. Patentanmeldungen und deren Relevanz in Form von Zitierungen bilden dabei die Datengrundlage.

1 von 10
1 von 10
Platz 1: der südkoreanische Smartphone-Konzern Samsung.  @ Quelle: Ahn Young-Joon/AP/dpa
Anzeige

Auf Platz eins steht demnach der Südkoreanische Elektro-Konzern Samsung. Der Weltmarktführer für Smartphones habe sich, schreibt das Handelsblatt, durch erfolgreiche Innovationsarbeit auch eine Schlüsselstellung bei Mobilitäts- und Gesundheitsthemen erarbeitet. Im Ranking folgen auf den Plätzen zwei und drei der US-Pharmariese Johnson&Johnson und der koreanische Tech-Konzern LG.

Ein Deutsches Unternehmen in den Top 10

Anzeige

In die Top-10 hat es nur ein deutsches Unternehmen geschafft - der Autobauer Volkswagen. Die Wolfsburger liegen auf den zehnten Rank und damit vier Plätze vor Apple. VW steht seit der Aufdeckung des Dieselskandals vor drei Jahren massiv in der Kritik. Doch der Konzern hat es offenbar geschafft, im Bereich Vernetzung und bei autonomen Fahrzeugen eine führende Position zu erlangen.

Insgesamt haben es nur fünf deutsche Unternehmen geschafft, ins Ranking aufgenommen zu werden. Neben Volkswagen sind das Bosch (Platz 16), Siemens (20), BMW (25) und Continental (29).

RND/fh