Vier neue Pop-Up-Stores: Tesla baut sein Filialnetz in Deutschland aus

Ein Tesla Model X steht vor einem Verkaufsgeschäft und Service-Center von Tesla. Mit vier neuen Standorten erweitert der Autobauer sein Filialnetz.

Ein Tesla Model X steht vor einem Verkaufsgeschäft und Service-Center von Tesla. Mit vier neuen Standorten erweitert der Autobauer sein Filialnetz.

Der Autobauer Tesla erweitert sein Filialnetz in Deutschland um vier weitere Standorte in Duisburg, Freiburg, Rostock und Neu-Ulm. Dabei handelt es sich laut Tesla-Webseite um sogenannte Pop-Up-Stores, also kleine Filialen ohne Autoausstellung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier können Kunden zwar nicht die ganze Palette der Tesla-Flotte besichtigen, dafür aber im Vorfeld per Kontaktformular vereinbarte Probefahrten machen oder sich beraten lassen. Auf Instagram postete der Fanverein „Tesla Fahrer und Freunde“ am Freitag bereits Fotos von den neuen Standorten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Insgesamt betreibt der E-Auto-Hersteller 27 Filialen in Deutschland. Außerdem plant das Unternehmen, schon im Sommer dieses Jahres die Produktion in der „Giga-Factory“ in Brandenburg aufnehmen. Hier sollen mit der Zeit 500.000 Autos pro Jahr gefertigt werden.

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Energiekosten
 
49-Euro-Ticket
 

Letzte Meldungen