Studie: E-Autos auf Dauer günstiger als Verbrenner

  • Lohnt sich ein Elektroauto aus finanzieller Sicht?
  • Ja – zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft.
  • Einem höheren Anschaffungspreis stünden geringe Betriebskosten gegenüber – und eine hohe staatliche Prämie für den Kauf von E-Autos.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Elektroautos sind im Betrieb schon heute günstiger als vergleichbare Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft, die die Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegeben hat. Die Untersuchung ergab Kostenvorteile zwischen 720 Euro (BMW i3s) und 24.540 Euro (Tesla Model 3) – je nach Modell. Im Durchschnitt sind es zwölf Prozent.

Die Autoren haben sechs Autopaare aus fünf Fahrzeugsegmenten untersucht, die in Leistung, Größe und Ausstattung vergleichbar sind. Die Kostenvorteile beziehen sich auf eine Nutzungsdauer von fünf Jahren mit einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern. Die hohe Differenz zwischen Tesla und BMW erkläre sich dadurch, dass beim Verbrenner ein deutlich höherer Wertverlust einberechnet werden müsse, so die Verfasser der Studie. Grundlage der Berechnungen seien Angaben des ADAC aus dem Jahr 2019.

Bund fördert den Kauf eines E-Autos mit 6000 Euro

Elektroautos sind im Anschaffungspreis zwar höher. Andererseits, so die Autoren der Studie, werde der Kaufpreis durch geringere Betriebskosten sowie oftmals durch geringere Werkstatt- und Fixkosten ausgeglichen. In den Berechnungen ist der erhöhte Umweltbonus für E-Autos ab 2020 bereits berücksichtigt. Die Bundesregierung will reine E-Autos mit 6000 Euro (bisher: 4000 Euro) fördern, wenn ihr Listenpreis unter 40.000 Euro liegt.

Anzeige

Allerdings kommen auch die Autoren der Studie zu dem Ergebnis, dass der finanzielle Vorteil insgesamt noch zu gering sei und „andere Hemmnisse bei der Kaufentscheidung (wie Reichweite und Ladeinfrastruktur) offensichtlich meist nicht ausgleichen kann“.

Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) können sich aktuell nur 47 Prozent der Deutschen vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen – aus eben jenen Gründen.

Anzeige

RND/fh



  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen