Lohnsteuerhilfeverein: Neuer Stichtag für Steuererklärung 2019

  • Wer einen Steuerberater mit der Steuererklärung beauftragt hat, erhält eine Fristverlängerung.
  • Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine haben nun bis zum 31. August 2021 Zeit.
  • Die Steuerexperten sollen so entlastet werden.
Anzeige
Anzeige

Neustadt a.d. Weinstraße. Ob Kurzarbeitergeld oder Überbrückungshilfen – die Corona-Krise sorgt bei vielen Steuerexperten für mehr Arbeit als in anderen Jahren.

Neuer Stichtag: 31. August 2021

Deshalb gibt es mehr Zeit für die Steuererklärung 2019, wenn ein Steuerberater oder ein Lohnsteuerhilfeverein mit der Erstellung der Steuererklärung beauftragt wurde, teilt der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) mit.

Neuer Stichtag für die Steuererklärung 2019 sollte zunächst der 31. März werden. Inzwischen haben sich Bundestag und Bundesrat auf den 31. August 2021 geeinigt.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen