Rückruf bei Aldi Nord: “Gurkenfäßchen” könnte Glassplitter enthalten

  • Die I. Schroeder KG ruft eine Charge der “Delikatess Gurkenfäßchen Auslese” zurück.
  • Der Artikel wird ausschließlich bei Aldi Nord verkauft.
  • Im Gurkenglas könnten Glasbruchstücke enthalten sein, die Gurken sollten vorsorglich nicht verzehrt werden.
Heidi Becker
|
Anzeige
Anzeige

Die I. Schroeder KG ruft eine Charge der Klostergarten “Delikatess Gurkenfäßchen Auslese” zurück, in denen sich Glasbruchstücke befinden könnten. Das Produkt sollte vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Die “Delikatess Gurkenfäßchen Auslese” wird ausschließlich bei Aldi Nord verkauft.

Die I. Schroeder KG ruft eine Charge der “Delikatess Gurkenfässchen Auslese” zurück. © Quelle: Aldi Nord

“Delikatess Gurkenfäßchen Auslese” - Eine Charge betroffen

Fehlerhafte Charge: 14607640819

Betroffen ist der Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2022 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge 14607640819.

Anzeige

Der Hersteller gibt an, dass entsprechende Artikel in eine Aldi-Nord Filiale zurückgebracht werden können, Kunden würde der Kaufpreis zurückerstattet werden. Kundenanfragen werden außerdem vom Kundenservice der I. Schroeder KG unter 040 376740 oder unter complaint@iskg.de beantwortet.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen