Listerien entdeckt: Lactalis ruft französischen Brie zurück

  • Der Milchindustriekonzern Lactalis Deutschland hat einen Rückruf gestartet.
  • Zurückgerufen werden drei französische Briespitzen.
  • Die Produkte könnten Listerien enthalten.
Anzeige
Anzeige

Kehl. Der Milchindustriekonzern Lactalis Deutschland ruft drei Produkte zurück. Es handelt sich um die Briespitzen Original Französischer Brie „Roi de Trèfle“, Le Brie „Chêne d’argent“ sowie Französischer Brie „Jeden Tag“.

Listerien können grippeähnliche Symptome verursachen

Bei Routinekontrollen konnte in mehreren Proben das Bakterium Listeria monocytogenes nachgewiesen werden. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ist das Bakterium weltweit verbreitet und kann zu einer Listeriose führen. Diese Infektionskrankheit kann mit grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Muskelschmerzen, Erbrechen und Durchfall einhergehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Vom Rückruf betroffen sind Briespitzen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11., 12. und 15. Dezember 2020 und den Chargennummern 304 AD, 304 BD, 305 AD und 305 DD. Verkauft wurden die Produkte seit dem 6. November 2020 bei Lidl, Aldi Süd, Aldi Nord und den Partnern der Zentralen Handelsgesellschaft – darunter Real und Metro.

Bei Symptomen einen Arzt aufsuchen

Anzeige

Lactalis bittet Kunden, die eines der betroffenen Produkte gekauft haben, dieses nicht zu essen, sondern zu entsorgen oder in das jeweilige Geschäft zurückzubringen. Der Kaufpreis werde auch ohne Kassenbeleg erstattet.

Sollten nach dem Verzehr der Briespitzen bereits listerioseähnliche Symptome aufgetreten sein, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden. Schwangere, Kleinkinder und Personen mit geschwächtem Immunsystem werden vom Milchindustriekonzern gebeten, auch ohne Symptome einen Arzt aufzusuchen, sollten sie die Produkte gegessen haben.

RND/lb

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen