Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Smartphone spielt verrückt

Probleme beim neuen iPhone 14 Pro: Kameras funktionieren nicht und klackern

Das neue iPhone 14 Pro.

Das neue iPhone 14 Pro.

Im Internet mehren sich Videos, in denen störende Geräusche aus dem Inneren der neuen iPhone-14-Pro-Modelle zu vernehmen sind: Offenbar entsteht bei der Verwendung populärer Drittanbieter-Apps wie Tiktok, Instagram und Snapchat ein schnell frequentierendes Klackern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Stein ins Rollen brachte ein Tweet des Youtubers Luke Miani. Verursacher scheint die Objektivmechanik einer der iPhone-Kameras zu sein, die sich in rascher Folge zu stabilisieren versucht. Darunter fanden sich schnell weitere Beiträge von Usern, die mit ähnlichen Problemen kämpfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie die Webseite „9to5Mac“ schreibt, ist es denkbar, dass die Entwickler der Social-Media-Apps ihre Software noch nicht speziell auf das neue Kamera-Setup des iPhone 14 Pro angepasst haben. Denn in der hauseigenen Kamera-App tritt der Fehler nicht auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicht alle Geräte betroffen

Offenbar sind auch nicht alle iPhone 14 Pro und Pro Max-Geräte gleichermaßen betroffen. Wo der Effekt jedoch auftritt, ist eine Verwendung der Kamera nicht mehr möglich. Videos verwackeln, Bilder verschwimmen, hinzukommen in wenigen Fällen auch Schleifgeräusche. Eine Lösung steht noch aus - und wird wohl erst mit Software-Updates behoben werden können.

Ob das Kamerasystem durch die Verwendung der Social-Media-Apps Schaden nimmt, ist nicht bekannt. Die neue iPhone-14-Familie ist erst seit wenigen Tagen erhältlich. Die Pro-Modelle beginnen mit 128 Gigabyte Speicher bei 1299 beziehungsweise 1449 Euro.

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen