Indien: Zehntausende Landwirte demonstrieren gegen Agrarreformen

Mit Traktoren, Lastwagen und Steinen blockierten einige Demonstrierende die Straßen. Sie demonstrierten am Samstag gegen die Agrarreformen der Regierung.

1:20 min
Die Landwirte lehnen eine Deregulierung der Agrarwirtschaft ab. In Indien wird Getreide bisher in staatlich organisierten Großmärkten zu garantierten Mindestpreisen gehandelt. Nach der Reform sollen die Bauern ihre Ware auch direkt an Privatfirmen verkaufen können.  © Reuters