Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Auch nach dem Auslaufen der Maßnahmen

Gewerkschaften: Arbeitgeber sollen Corona-Schutz in Betrieben gewährleisten

Mehrere Gewerkschaften rufen die Arbeitgeber auf, den Corona-Schutz am Arbeitsplatz auch nach dem Auslaufen der Corona-Maßnahmen zu gewährleisten.

Berlin. Mehrere Gewerkschaften rufen die Arbeitgeber auf, den Corona-Schutz am Arbeitsplatz auch nach dem Auslaufen der strengen Maßnahmen am kommenden Wochenende zu gewährleisten. Der Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Guido Zeitler, sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe mit Blick auf das Gastgewerbe: „Schon aus eigenem Interesse sind die Arbeitgeber dringend aufgefordert, weiterhin alles zum Schutz ihrer Beschäftigten und Gäste zu tun.“ Sie sollten ihren Beschäftigten auch künftig kostenlose Corona-Tests zur Verfügung stellen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aufhebung der Maskenpflicht macht Sorgen

Mit Blick auf den Handel sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger den Funke-Zeitungen: „Der Schutz der Beschäftigten sowie der Kundinnen und Kunden ist jetzt am Wichtigsten.“ Sie kritisierte die Aufhebung der Maskenpflicht angesichts der hohen Infektionszahlen. Viele Beschäftigten machten sich deswegen derzeit große Sorgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ampel-Koalition lässt auf Betreiben der FDP den Großteil der bisherigen bundesweiten Schutzmaßnahmen nach Ende der Übergangsfrist mit dem Samstag auslaufen - trotz täglich annähernd einer Viertelmillion Neuinfektionen und entgegen dem Rat zahlreicher Experten und Ethikratsmitglieder, ausnahmslos aller Bundesländer und der Kommunalverbände. Einige weitergehende Maßnahmen sind dann nur noch in Regionen mit hohen Inzidenzen möglich und auch nur unter bestimmten Bedingungen.

RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.