VW-Chef Diess postet ID.3-Probefahrt mit Elon Musk

  • Wenn der größte Konkurrent schon mal im Land ist, dann kann er doch auch mal das eigene Auto testen.
  • Das dachte sich wohl auch VW-Chef Herbert Diess und fuhr mit Elon Musk am Sonntag das neue Elektroauto ID.3 der Wolfsburger Probe.
  • Auf dem Netzwerkportal Linkedin ist nun ein Video zu sehen, in dem die beide Konzernchefs fachsimpelnd im Auto sitzen und über das Rollfeld des Braunschweiger Flughafens fahren.
Anzeige
Anzeige

Tesla-Gründer Elon Musk hat vergangene Woche Deutschland besucht. Unmittelbar vor der Abreise am Sonntagabend traf er sich noch mit Volkswagen-Chef Herbert Diess. Zwei Stunden verbrachten die Manager am Braunschweiger Flughafen zusammen – Probefahrt im VW ID.3 inklusive.

Nun hat der VW-Chef am Montag auf dem Netzwerkportal Linkedin ein Video mit der Überschrift “we are ready for take off” zur Probefahrt mit Elon Musk veröffentlicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

VW-Chef Diess kommentiert das Video mit den Worten: “Danke für den Besuch, Elon! Ich hoffe, dass Ihnen das Video gefällt. Es hat Spaß gemacht, mit Ihnen den ID.3 zu fahren! Sie waren ja durchaus skeptisch, was das Drehmoment bei höheren Geschwindigkeiten anbelangte. Aber wie ich Ihnen schon sagte: “Ja, wir sind auf einer Startbahn – aber kein Grund, abzuheben – das ist kein Sportwagen. Da sollten Sie lieber unseren Porsche Taycan ausprobieren. Ich freue mich auf unser nächstes Treffen.”

Anzeige

Offiziell war Tesla-Gründer Elon Musk vergangene Woche nach Deutschland gekommen, um sich mit Vertretern der Bundesregierung zu treffen und den Standort des neuen Tesla-Werks in Brandenburg zu besuchen.

RND

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen