Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lindner zur Weidmann-Nachfolge: Ampel will sich „zeitnah“ mit neuem Bundesbankchef befassen

Laut Finanzminister Christian Lindner (FDP) wolle sich die Ampel zeitnah mit der Nachfolge des scheidenden Bundesbankchefs Jens Weidmann beschäftigen.

Berlin.Die neue Bundesregierung wird sich nach den Worten des neuen Finanzministers Christian Lindner (FDP) „zeitnah“ mit der Nachfolge von Jens Weidmann an der Spitze der Bundesbank beschäftigen. Dabei habe Kanzler Olaf Scholz (SPD) die Initiative für einen Vorschlag. Es sei verabredet worden, dass es ein Einvernehmen mit dem Finanzministerium gebe, sagte Lindner am Freitag in Berlin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der scheidende Bundesbankpräsident Jens Weidmann.

Der scheidende Bundesbankpräsident Jens Weidmann.

Weidmann hatte Ende Oktober nach gut zehn Jahren an der Bundesbank-Spitze seinen Rücktritt zum Jahresende angekündigt. Als ein Kandidat für die Nachfolge gilt Joachim Nagel. Nagel, der SPD-Mitglied ist, saß bereits von 2010 bis 2016 im Vorstand der Bundesbank, ging danach zur Förderbank KfW und arbeitet zurzeit bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die auch als Zentralbank der Zentralbanken bekannt ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.