In zehn Jahren soll jeder zweite BMW reines Elektroauto sein

  • BMW-Vorstandschef Zipse teilt mit, dass bis 2030 weltweit mindestens 50 Prozent der Modelle als reines Elektrofahrzeug verkauft werden sollen.
  • Sollte die Nachfrage zunehmen, könnten es auch mehr E-Autos sein.
  • Ab 2025 sollen neue BMW-Modelle vor allem auf E-Antrieb ausgerichtet sein.
Anzeige
Anzeige

München. In zehn Jahren soll jeder zweite BMW ein reines Elektroauto sein. Ein entsprechender Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ wurde am Dienstag in Unternehmenskreisen bestätigt. Demnach hat Vorstandschef Oliver Zipse am Montag vor BMW-Managern das Ziel ausgegeben, 2030 weltweit mindestens 50 Prozent vollelektrische Fahrzeuge zu verkaufen. Sollte die Nachfrage nach Stromautos rascher zunehmen, könnten es auch mehr sein.

Ab 2025 vor allem E-Antrieb

Bisher hatte BMW als Ziel genannt, 2023 sollten 20 Prozent aller verkauften Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb fahren. Der Konzern will seine neuen Modelle ab 2025 auf einer neuen, vor allem auf den E-Antrieb ausgerichteten Plattform aufbauen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen