Ärger bei der Bahn: Technischer Defekt, Automaten streiken

  • Wer am Mittwochmorgen ein Bahnticket am Automaten ziehen wollte, guckte oft in die Röhre.
  • Vielerorts streikte die Technik.
  • Wie viele Automaten betroffen waren, blieb zunächst unklar.
Anzeige
Anzeige

Kunden der Deutschen Bahn konnten am Mittwochmorgen vielerorts keine Fahrkarten am Automaten kaufen. Zahlreiche Geräte hätten in verschiedenen Regionen wegen eines technischen Problems vom frühen Morgen an nicht zur Verfügung gestanden, sagte ein Bahnsprecher. Zuvor hatte das „Hamburger Abendblatt“ darüber berichtet. Am späten Vormittag sei das Problem behoben worden und die Automaten wieder in Betrieb gegangen. Wie viele der 6000 Automaten betroffen waren, blieb unklar.

Zugbegleiter seien während der Panne angewiesen worden, bei Buchung an Bord keinen Aufpreis zu verlangen, sagte der Sprecher. Sollte dennoch ein Aufpreis verlangt worden sein, könnten sich betroffene Fahrgäste für eine Erstattung an die Bahn wenden.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen