„Rote Linie überschritten“: DOSB-Präsident Hörmann erklärt Aus für Moster

Nach dem Rassismus-Eklat bei Olympia muss Radsport-Funktionär Patrick Moster aus Tokio abreisen. DOSB-Präsident Alfons Hörmann nimmt Stellung zur Entscheidung.

2:58 min
Rad-Sportdirektor Patrick Moster muss nach seiner rassistischen Entgleisung bei Olympia in Tokio vorzeitig die Heimreise antreten. Das entschied der Deutsche Olympische Sportbund am Donnerstag. DOSB-Präsident Alfons Hörmann erklärt die Entscheidung.  © DOSB/SID