• Startseite
  • Reise
  • Video aus Südafrika: Leopard läuft durch Hotel-Restaurant

Video aus Südafrika: Leopard läuft durch Hotel-Restaurant

  • In Südafrika ist ein Leopard durch das Restaurant eines Luxushotels gelaufen – das zeigen Videoaufnahmen.
  • Die Raubkatze soll auf der Suche nach Fressen gewesen sein und eine Antilope verfolgt haben.
  • Ein Hotelgast berichtet von der Begegnung.
Anzeige
Anzeige

Wer in Hollywood ein Restaurant besucht, trifft vielleicht auf ein oder zwei Stars – wer in Südafrika ein Restaurant besucht, trifft möglicherweise auf eine Raubkatze. Genau das ist in der Singita Ebony Lounge, einem Luxushotel im Wildreservat Singita Sabi Sand, passiert.

Das Besondere: Die Begegnung mit dem Leoparden wurde auf Video festgehalten. Das Tier soll auf der Suche nach Fressen gewesen sein und einen Buschbock, eine afrikanische Antilope verfolgt haben, wie “Fox News” berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Hotelgast erzählt von Begegnung mit Leopard

Aufgenommen hat das Video Hotelgast Erika Wiese. „Mein Onkel, zwei meiner Freunde und ich saßen nach dem Frühstück noch etwas im Restaurant und unterhielten uns“, erzählt sie „Latest Sightings”: „Dann hörten wir in der Nähe Affen, die eine Art Alarmruf von sich gaben. Kurz darauf kam der Leopard zu uns. Zum Glück war das Tier sehr ruhig.”

Video: Raubkatze streift durch Hotel in Südafrika

Wie im Video zu sehen ist, war der Leopard nicht besonders an den Hotelgästen interessiert. Es waren ohnehin nur wenig Gäste vor Ort – so wurde das Tier nicht zusätzlich aufgeregt. Die Raubkatze streifte ganz gemächlich durch das Restaurant, bis sie nach wenigen Minuten wieder verschwand.

Erika Wiese ist von der Begegnung nachhaltig beeindruckt: “Wir fühlten Ehrfurcht, Respekt und Dankbarkeit. Was für eine besondere Erfahrung, eine solche Begegnung mit einem Leoparden zu haben. Die Situation hat gezeigt, dass Wildtiere und Menschen in Harmonie miteinander leben können.”

RND/kg

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen