• Startseite
  • Reise
  • Sri Lanka öffnet für Touristen: Drei Corona-Tests notwendig

Sri Lanka öffnet für Touristen: Drei Corona-Tests notwendig

  • Nach neun Monaten ist ein Urlaub in Sri Lanka endlich wieder möglich.
  • Am 21. Januar will der Inselstaat wieder für Touristen öffnen.
  • Eine Quarantänepflicht ist nicht vorgesehen, dafür werden von Reisenden drei Corona-Tests verlangt.
Anzeige
Anzeige

Nach Monaten pandemiebedingter Abschottung will Sri Lanka wieder Tourismus noch in diesem Monat unter Auflagen erlauben. Wer sich 72 Stunden vor seinem Abflug einem Coronavirus-Test unterzieht, darf vom 21. Januar an über die beiden internationalen Flughäfen des Inselstaats einreisen. Bei Ankunft im Hotel wird ein weiterer Test verlangt und ein dritter sieben Tage später.

Tourismusminister Prasanna Ranatunga sagte, die im März 2020 erfolgte Schließung der Flughäfen werde aufgehoben, um den Menschen zu helfen, die vom Tourismus leben. Einnahmen aus dem Tourismus machen fünf Prozent des Bruttoinlandsprodukts aus. 250.000 Menschen sind in der Tourismusindustrie direkt und zwei Millionen indirekt beschäftigt.

Tourismus-Pilotprojekt startete auf Sri Lanka Ende Dezember

Die Öffnung war Ende Dezember in einem Pilotprojekt mit ukrainischen Touristen geprobt worden. Bis 24. Januar sollte das Projekt laufen und 2580 Reisende nach Sri Lanka bringen.

Anzeige

Sri Lanka hat bisher mehr als 45.000 Coronavirus-Fälle registriert, 215 Menschen starben nach offiziellen Zahlen mit dem Virus.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen