• Startseite
  • Reise
  • Randale auf Mallorca: Betrunkener Tourist randaliert und behauptet, Corona zu haben

Mallorca: Betrunkener Tourist randaliert und behauptet, Corona zu haben

  • Ein britischer Tourist hat in Palma de Mallorca in mehreren Bars randaliert.
  • Er trug keinen Mundschutz, hustete mehrere Gäste an und behauptete, Corona zu haben.
  • Die Polizei nahm den Mann fest.
Anzeige
Anzeige

Verstöße gegen die Corona-Regeln machen der Polizei auf Mallorca weiterhin jede Menge Arbeit – ein besonderer Fall ereignete sich am Montagabend in Palmas Stadtviertel Santa Catalina. Ein britischer Tourist war gegen 23 Uhr in mehreren Bars und Restaurants, jedes Mal ohne Mundschutz.

Der 43-Jährige hustete Mitarbeitern und Gästen ins Gesicht und behauptete, mit dem Coronavirus infiziert zu sein, berichtet die mallorquinische Zeitung „Diario de Mallorca“ mit Verweis auf die Nationalpolizei.

Als die zugerufenen Beamten eintrafen, sei der “sichtlich betrunkene” Tourist aggressiv geworden. Er flüchtete, die Polizei stellte den Briten jedoch kurze Zeit später und nahm ihn vorübergehend fest. Am Dienstagnachmittag musste er einen Corona-Test machen, dieser fiel negativ aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Video
Schluss mit Feiern auf Mallorca - Spanische Regierung schließt Party-Meilen
1:21 min
Auch deutsche Touristen hatten auf der spanischen Ferieninsel die Corona-Regeln missachtet. Nun hat die Regierung die Partylokale geschlossen.  © Reuters

Bars auf Mallorcas Partymeilen müssen nach Ausschreitungen schließen

Hunderte Urlauber hatten am Wochenende am Ballermann und in Magaluf gefeiert – ohne Maske und Abstand. Diese Szenen haben nun Konsequenzen: Die Lokale in den Partymeilen auf der Insel müssen wieder schließen. Zudem sollen Hocker und Stehtische nicht mehr aufgestellt werden dürfen.

Anzeige

Die Polizei will in der Umgebung in den nächsten Tagen verstärkt Kontrollen durchführen. Das Verhalten “einiger weniger Urlauber” dürfe nicht die Anstrengungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie aufs Spiel setzen, sagte der balearische Tourismusminister Iago Negueruela. Die Maßnahmen seien jedoch präventiv, die aktuellen Infektionszahlen auf Mallorca seien “exzellent”.

RND/gei

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen