• Startseite
  • Reise
  • Osterurlaub: Mecklenburg-Vorpommern plant Hotels zu öffnen

Osterurlaub: Mecklenburg-Vorpommern plant Hotelöffnungen

  • Hoffnung auf Osterurlaub für die Einwohner von Mecklenburg-Vorpommern.
  • Ein Stufenplan der Regierung sieht vor, dass Hotels ab Ende März wieder öffnen könnten.
  • Erst einmal würde das Angebot aber nur für Einheimische gelten.
Anzeige
Anzeige

Schwerin. Deutschland diskutiert über den Osterurlaub – wird er trotz Corona-Pandemie möglich sein? Werden Hotels rechtzeitig aus dem Lockdown kommen dürfen? In Mecklenburg-Vorpommern bereitet man sich auf eine Öffnung von Hotels und Pensionen für die Osterferien vor. Wie die „Ostsee-Zeitung“ berichtet, arbeitet eine Task Force der Landesregierung an einem Stufenplan, der touristische Übernachtungen für Bürger des Bundeslandes schon zu Ostern wieder erlauben soll. Reisende aus anderen Bundesländern müssten sich aber noch gedulden.

Ab dem 1. März sind laut des Plans, den Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz einbringen will, Lockerungen vorgesehen. In Regionen mit einer Inzidenz unter 150 sollen Friseure, Kosmetiker und Außengelände von Zoos wieder öffnen dürfen. Fällt die Inzidenz ab dem 8. März unter 35, könnte der Einzelhandel öffnen.

Osterurlaub für Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern – der Rest muss warten

Das Gute für Touristen und Freizeithungrige: Bars und Restaurants könnten bereits ab 15. März, Hotels ab Ende März öffnen, berichtet die OZ. Das Ziel sei eine „Öffnung der Beherbergung für Gäste aus Mecklenburg-Vorpommern zu den Osterferien“, zitiert die Zeitung aus dem Papier der Task Force. Wer nicht in Mecklenburg-Vorpommern wohnt, muss sich allerdings noch gedulden: Übernachtungsgäste aus anderen Bundesländern sind im Zeitplan erst gegen Ende Frühling vorgesehen; ebenso wie die Öffnung von Kinos, Schwimmbädern und Fitnessstudios.

Anzeige

Für den Plan gibt es Lob von Seiten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga in Mecklenburg-Vorpommern. Mitarbeiter Lars Schwarz sprach von einem „guten Modell“.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen