• Startseite
  • Reise
  • Niederlande: Einreiseregeln für deutsche Touristen verschärft - wegen steigender Infektionszahlen

Niederlande verschärfen Einreiseregeln für Touristen aus Deutschland

  • Bislang können deutsche Urlauberinnen und Urlauber ohne Einschränkungen in die Niederlande reisen.
  • Doch das Nachbarland verschärft die Einreiseregeln für Deutschland ab Montag.
  • Dann müssen alle Deutschen eine Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test vorweisen.
Anzeige
Anzeige

Den Haag. Angesichts der verschlechterten Corona-Lage in Deutschland verschärfen die Niederlande seit diesem Montag, 6. September, die Einreiseregeln. Erforderlich ist ab dann der Nachweis einer Impfung, eines negativen Tests oder der Genesung, teilte das Außenministerium in Den Haag am Freitag mit. Ausgenommen sind Kinder unter zwölf Jahren.

Wer mit dem Flugzeug in die Niederlande fliegt, muss künftig zuvor eine Gesundheitserklärung ausfüllen und bei sich führen. Auch geimpften Niederländern wurde bei der Rückkehr aus Deutschland zu einem Schnelltest geraten. Zuletzt gab es bei der Einreise von Deutschland in die Niederlande keine besonderen Restriktionen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen