• Startseite
  • Reise
  • Mallorca: Drohnen sollen Corona-Regeln an den Stränden überwachen

Mallorca: Drohnen sollen Corona-Regeln an den Stränden überwachen

  • Auf Mallorca könnte die Einhaltung der Corona-Regeln bald zusätzlich aus der Luft überwacht werden.
  • Am Freitag flogen erstmals drei Drohnen über Strände hinweg.
  • Es handelte sich laut Landesregierung zunächst um einen Testflug.
Anzeige
Anzeige

Die mallorquinischen Behörden könnten bei Corona-Kontrollen bald Unterstützung aus der Luft erhalten. Am vergangenen Freitag seien erstmals Drohnen an, beziehungsweise über den Stränden getestet worden, berichtet die „Mallorca-Zeitung“. Demnach überflogen drei Dohnen eine Strecke von Son Serra de Marina und Playa de Muro an der Nordküste der Insel.

Ausgestattet mit optischen Kameras sowie Infrarotsensoren, könnten die Drohnen künftig dabei helfen, die Einhaltung der Corona-Regeln zu überwachen. Dies hatte die Landesregierung bereits im Dezember angekündigt. Bei den Testflügen seien elf Mitarbeiter der balearischen Notrufzentrale im Einsatz gewesen. Zusätzliche Unterstützung kam von der Ortspolizei Muro.

RND/cs

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen