• Startseite
  • Reise
  • Corona auf Mallorca: Jedes dritte Hotel schließt bereits wieder

Corona-Krise auf Mallorca: Jedes dritte Hotel schließt bereits wieder

  • Die Folgen der Corona-Pandemie sind auf der Baleareninsel deutlich spürbar.
  • Von 321 Hotels, die zum Sommer auf Mallorca geöffnet hatten, werden 144 bereits wieder geschlossen.
  • Das gab die Hoteliersvereinigung FEHM bekannt.
Anzeige
Anzeige

Palma de Mallorca. Eigentlich wäre auf der Lieblingsinsel der Deutschen die Hauptsaison noch in vollem Gang. Doch seit der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Spanien und die Balearen bleiben die Touristen aus Deutschland weitgehend weg. Und auch andere Länder in Europa warnen aktuell aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit Covid-19 vor einem Spanien-Urlaub. Wo sich normalerweise Besucher durch kleine Gassen schlängeln, in Bars einkehren oder am Strand liegen, herrscht daher vielerorts schon gähnende Leere.

Viele Hoteliers auf Mallorca starten deshalb verfrüht in die Wintersaison, nach und nach schließen Hotels. Der mallorquinische Hoteliersverband FEHM teilte mit, dass 144 Hotels bereits dicht seien, mehr als ein Drittel der insgesamt 321 Unterkünfte. Darüber berichtet “Reise vor 9″. Weitere Hotels sollen folgen. Dabei geben einige die Entscheidung zur Schließung extrem kurzfristig bekannt, mitunter erst an dem Tag, an dem sie ihren Betrieb wieder einstellen.

Wie die “Mallorca-Zeitung” berichtet, wollen die meisten Luxushotels auf der Insel bis zum 15. September geöffnet bleiben und dann nach und nach schließen. Die Entscheidungen müssten aber auch hier sehr kurzfristig getroffen werden, erklärt der Verband Essentially Mallorca mit Blick auf die besondere Lage.

Die Vorsitzende von FEHM, Maria Frontera, zeigte sich am Mittwoch trotzdem optimistisch: “Wir hoffen, dass sich die Pandemie vorteilhaft entwickelt und wir in den letzten Septemberwochen eine gewisse Reaktivierung der touristischen Aktivitäten verzeichnen können.” Die Gruppe der Hotelketten auf Mallorca fordert derweil mehr staatliche Unterstützung von der spanischen Regierung.

Anzeige

Mallorca verschärft Corona-Regeln

Gleichzeitig will Mallorca die Corona-Beschränkungen weiter verschärfen. Ab diesem Freitag sollen die städtischen Strände und Parks nachts gesperrt werden. Zudem wird ein generelles Rauchverbot im öffentlichen Raum eingeführt und Cafés, Restaurants sowie Kneipen dürfen wieder nur weniger Gäste bewirten.

RND/lg

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen