• Startseite
  • Reise
  • 2G plus in MV: Corona-Testpflicht gilt auch für Ostsee-Urlaub

2G plus in ganz Mecklenburg-Vorpommern: Testpflicht gilt auch für Ostseeurlaub

  • Wegen einer zuspitzenden Corona-Lage gelten in Mecklenburg-Vorpommern seit dem 1. Dezember verschärfte Corona-Regeln.
  • An der Seenplatte gibt es sogar umfangreiche Schließungen. Freizeitaktivitäten sind nur noch für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem Negativtest möglich.
  • Das trifft auch Urlaubende, die sich regelmäßig testen müssen.
Anzeige
Anzeige

In Mecklenburg-Vorpommern gilt aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage ab sofort die 2G-plus-Regel (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem Negativtest) in nahezu allen Innenbereichen. Einzelhandel ist nur mit 2G möglich, davon ausgenommen ist die Grundversorgung. An der Mecklenburgischen Seenplatte muss zudem vieles schließen. Die Verschärfung der Corona-Regeln, von der auch Urlaubende betroffen sind, verkündete die Landesregierung am Dienstagabend.

So gilt neben Kinos, Fitnessstudios und der Gastronomie 2G plus auch in Hotels und anderen Beherbergungsstätten. Das heißt, es dürfen nur noch Geimpfte oder Genesene mit einem negativen Corona-Test einchecken. Außerdem müssen die Gästinnen und Gäste den Test alle drei Tage wiederholen. Ausnahmen soll es bei Geschäftsreisen oder bei besonderen Ereignissen, wie zum Beispiel einer Beerdigung, geben. Dann dürfen auch ungeimpfte Gäste beherbergt werden, wenn diese jeden Tag einen negativen Test vorlegen.

An der Seenplatte gibt es umfangreiche Schließungen

Weil an der Mecklenburgischen Seenplatte die Ampel sieben Tage auf Rot steht, müssen diverse Geschäfte sogar geschlossen werden. Kinos, Museen, Schwimmbäder, Inndoorspielplätze, Weihnachtsmärkte und vieles mehr sind tabu, berichtet die „Ostsee-Zeitung“. Allerdings dürfe die Gastronomie unter 2G plus offen bleiben.

Anzeige

In Schleswig-Holstein ist weiterhin Ostseeurlaub unter 2G-Bedingungen möglich. Reisende dürfen beherbergt werden, wenn sie einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen. Eine zusätzliche Testpflicht gibt es derzeit noch nicht.

RND/bv

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen