Nächstes wirres Video von Xavier Naidoo: Diesmal geht’s um Fridays for Future

Die Gespräche um ihn hören nicht auf: Sänger Xavier Naidoo.

Die Gespräche um ihn hören nicht auf: Sänger Xavier Naidoo.

Gerade erst hat Xavier Naidoo mit einem Video für einen Skandal gesorgt, in dem er fremdenfeindliche Zeilen singt. Er wurde daraufhin aus der DSDS-Jury geworfen, außerdem wurde Strafanzeige gegen ihn wegen des Verdachts auf Volksverhetzung gestellt. Und als wäre das nicht genug: Nun ist wieder ein seltsames Video des Musikers aufgetaucht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das neue Video kursiert unter anderem auf Twitter. Darin zu sehen ist Xavier Naidoo mit Sonnenbrille im Gesicht, laut dem Sänger soll das Video am 20. September aufgenommen worden sein – ein “sogenannter Friday for Future, FFF”, sagt er darin. Und weiter: “Dreimal F, F ist am sechsten Platz im Alphabet, also in dem Fall 666, da weiß man ja auch wieder, wer dahinter steckt.” Damit spielt er offenbar auf die biblische Zahl 666 an, die in der Offenbarung des Johannes (das letzte Buch des Neuen Testaments) für den Antichristen steht. Naidoo selbst bezeichnet sich immer wieder als überzeugten Christen.

Naidoo greift Klimaforscher und Wissenschaftsjournalisten an

In dem Video sagt er dann weiter: “Was ich eigentlich sagen wollte, ist, dass (...) jemand wie Professor Schellnhuber und auch mein ganz besonderer Freund Professor Harald Lesch auf jeden Fall noch von mir zu hören bekommen werden. Ich denke, ich kriege das vielleicht hin, dass der Oliver Janich und ich mit denen mal eine kleine Debatte, eine Diskussion führen können. (...) Möge der Bessere gewinnen, der mit den Fakten.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei Hans Joachim Schellnhuber (69) handelt es sich um einen Klimaforscher, bei Lesch (59) um einen Astrophysiker und Wissenschaftsjournalisten – beide bezeichnet Naidoo an späterer Stelle im Video noch als Lügner. Oliver Janich hingegen gilt als Verschwörungstheoretiker, der auch für rechtspopulistische und fremdenfeindliche Äußerungen bekannt ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Video sagt Naidoo dann noch, dass er “kein einziges” seiner Autos jemals verschrotten lassen würde “wegen einer Klimahysterie, die vor Gericht keine Chance hat”.

Reaktionen im Netz auf das Video

Das Video hat bereits einige Reaktionen im Netz hervorgerufen – unter anderem auch von Jan Böhmermann, der sich über Naidoo lustig macht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Aber auch andere nehmen den Musiker für dieses wirre Video aufs Korn und machen sich unter anderem darüber lustig, dass sowohl der Name “Xavier” als auch “Naidoo” ja ebenfalls sechs Buchstaben hat. “Zufall? Ich glaube nicht ...”, so ein User scherzhaft. Das sehen andere ähnlich:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

RND/hsc

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen