• Startseite
  • Promis
  • William und Kate „schockiert und traurig“ über tödliche Messerattacke auf Politiker

William und Kate „schockiert und traurig“ über tödliche Messerattacke auf Politiker

  • Der Tory-Abgeordnete David Amess wird bei einer Bürgersprechstunde mit einem Messer angegriffen und stirbt noch am Tatort.
  • Prinz William und Herzogin Kate zeigen sich „schockiert und traurig über den Mord“.
  • Ihre Gedanken und Gebete seien bei der Familie, den Freunden und Kollegen des getöteten Abgeordneten.
Anzeige
Anzeige

London. Die tödliche Messerattacke an dem Tory-Abgeordneten David Amess hat bis ins Königshaus in Großbritannien für Entsetzen gesorgt. „Wir sind schockiert und traurig über den Mord an Sir David Amess, der 40 Jahre seines Lebens dem Dienst an der Gemeinschaft geopfert hat“, teilten Prinz William und Herzogin Kate am Freitagabend per Twitter mit. Ihre Gedanken und Gebete seien bei der Familie, den Freunden und Kollegen des getöteten Abgeordneten, so das Paar weiter. Die Nachricht endete mit den Initialen W und C (William und Catherine). Die beiden geben damit zu erkennen, dass sie selbst die Autoren sind.

Der 69 Jahre alte konservative Abgeordnete David Amess wurde am Freitag in seinem Wahlkreis in der englischen Grafschaft Essex während einer Bürgersprechstunde zum Opfer einer Messerattacke. Ein 25 Jahre alter Mann wurde wegen Mordverdachts festgenommen. Amess erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Über die Hintergründe der Tat war zunächst nichts bekannt. Die Ermittlungen übernahm die Anti-Terror-Einheit.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen