• Startseite
  • Promis
  • Weil er eine Maske trug: Mann bedroht Sohn von Arnold Schwarzenegger

Weil er eine Maske trug: Mann bedroht Sohn von Arnold Schwarzenegger

  • Patrick Schwarzenegger trägt wegen der Corona-Pandemie vorbildlich eine Maske.
  • Doch offenbar kommt das in seiner Heimat Los Angeles nicht bei allen gut an, der Sohn von Arnold Schwarzenegger berichtet von einer unangenehmen Erfahrung.
  • Ihm seien wegen des Mund-Nasen-Schutzes Schläge angedroht worden, schreibt Schwarzenegger bei Twitter.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Durch die monatelangen Coronavirus-Einschränkungen liegen die Nerven einiger Einwohner von Los Angeles offenbar blank. Das musste Arnold Schwarzeneggers ältester Sohn jetzt am eigenen Leibe erfahren.

Patrick Schwarzenegger machte auf Twitter eine unangenehme Erfahrung öffentlich. Demnach drohte ihm ein Mann Schläge an – weil er einen Mund-Nasen-Schutz trug. Der 26-Jährige schrieb: “Ein Mann wollte sich mit mir schlagen, weil ich eine Maske getragen habe. Er meinte ‘Ich schlag dir ins Gesicht wegen deiner Maske'. Ich dachte nur ‘Häh?‘”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

In den Kommentaren wurde Schwarzenegger Junior von vielen dafür gelobt, dass er vorbildlich einen Mund-Nasen-Schutz trägt. Andere witzelten über den Vorfall. Tenor: “Der Typ wusste scheinbar nicht, wer dein Vater ist!”

RND/sin

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen