Verwechslungsgefahr: Kenneth Branagh spielt in neuer Serie Boris Johnson

  • In der Mini-Serie „This Sceptred Isle“ schlüpft Schauspieler Kenneth Branagh in die Rolle des britischen Premierministers Boris Johnson.
  • Dabei sieht er ihm zum Verwechseln ähnlich.
  • Der britische Sender Sky hat nun ein Foto des Schauspielers in seiner Johnson-Verkleidung veröffentlicht.
Anzeige
Anzeige

London. Der etwas zu große Anzug, die hellblonden, ungekämmt wirkenden Haare: Schauspieler Kenneth Branagh (60) sieht dem britischen Premierminister Boris Johnson zum Verwechseln ähnlich – zumindest während seiner aktuellen Dreharbeiten. In der Mini-Serie „This Sceptred Isle“ (Dies gekrönte Eiland) schlüpft er in die Rolle des umstrittenen Politikers. Der britische Sender Sky hat nun ein Foto des Schauspielers in seiner Johnson-Verkleidung veröffentlicht. In sozialen Medien in Großbritannien wird gewitzelt, die Haarpracht hätte ruhig noch zerzauster sein können, um nah am Original zu sein.

Verfilmt wird der Beginn der Corona-Pandemie im Vereinigten Königreich. Die Mini-Serie soll vor allem Johnsons Rolle in den Blick nehmen, seine Corona-Erkrankung und die Geburt seines Sohnes, aber auch den Einsatz von Pflegepersonal, Wissenschaftlern und Ärzten. Regisseur ist Michael Winterbottom. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2022 zunächst auf Sky Atlantic und Now TV geplant.

Anzeige
Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Sky TV twitterte am Donnerstag: „Nein, das ist keine Fata Morgana. Das ist Kenneth Branagh als britischer Premierminister Boris Johnson am ersten Drehtag von This "Sceptred Isle".“

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen