Vermisster WWE-Star Shad Gaspard ist tot

  • Seit Sonntag wurde Ex-Wrestler Shad Gaspard nach einem Bade-Unfall vermisst.
  • Nun gibt die Polizei von Los Angeles traurige Auskunft.
  • Die Leiche des Vermissten wurde am Venice Beach Kalifornien von Spaziergängern entdeckt.
Anzeige
Anzeige

Venice Beach. Im Fall des seit Sonntag vermissten Ex-Wrestlers Shad Gaspard (1981-2020) herrscht nun traurige Gewissheit. Der einstige WWE-Star ist tot. Wie die Polizeibehörde von Los Angeles auf ihrer Website bestätigt, wurde der Körper des Vermissten am Mittwochmorgen am Venice Beach, Kalifornien, von Spaziergängern entdeckt. "Der Verstorbene wurde als Shad Gaspard identifiziert", heißt es in dem offiziellen Bericht. Gaspard wurde nur 39 Jahre alt.

Es war ein Bade-Unglück

Laut übereinstimmenden Medienberichten ging Gaspard am Sonntagnachmittag gemeinsam mit seinem Sohn Aryeh (10) und weiteren Mitgliedern einer Schwimmergruppe am Strand von Los Angeles ins Wasser. Die Gruppe soll von der starken Strömung ins Meer gezogen worden sein, sodass Hilfe in Form von Rettungsschwimmern anrückte. Gaspard wurde laut Polizeibericht von einer weiteren Welle erfasst und verschwand aus dem Sichtfeld der Rettungsschwimmer. Die Suche nach dem Ex-Wrestler verlief erfolglos.

Anzeige

Gaspard war bis 2010 Teil der World Wrestling Entertainment Inc. Einem breiten Publikum wurde er an der Seite von JTG (35) als Mitglied des Duos Cryme Tyme bekannt. Bei Twitter nimmt die WWE-Gemeinschaft Abschied: Ein “Superstar” sei von ihnen gegangen.

RND/cos/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen