• Startseite
  • Promis
  • US-TV-Star Frank Bonner ist tot: „Ruhe in Frieden, mein großartiger Freund“

US-TV-Star Frank Bonner ist tot: „Ruhe in Frieden, mein großartiger Freund“

  • Vor allem durch seine Rolle in der US-amerikanischen Sitcom „WKRP in Cincinnati“ ist Frank Bonner bekannt geworden.
  • Jetzt starb der Schauspieler im Alter von 79 Jahren, wie seine Tochter bestätigt.
  • Ein Kollege widmet Bonner emotionale Worte.
Anzeige
Anzeige

In den USA war Frank Bonner ein beliebter TV-Star: Vor allem seine Verkörperung des großspurigen Verkaufsleiters Herb Tarlek in der Sitcom „WKRP in Cincinnati“ hatte er viele Fans. Nun ist der Schauspieler im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte seine Tochter Desiree Boers-Kort dem Nachrichtensender CNN mit.

Frank Bonner wurde als Frank Woodrow Boers Jr. am 28. Februar 1942 in Little Rock, Arkansas geboren. Seine Mutter Mamie Grace war eine Sängerin, sein Vater Frank Woodrow Boers ein Saxofonist. Seine erste Filmrolle spielte Bonner unter seinem Geburtsnamen Frank Boers, Jr. in „Equinox“. Danach folgten einige Episodenrollen in diversen US-amerikanischen Serien. Von 1978 bis 1982 spielte Bonner in „WKRP in Cincinnati“ sowie in dessen Remake „The New WKRP in Cincinnati“, welches von 1991 bis 1993 ausgestrahlt wurde. An beiden Produktionen war Bonner zudem in einzelnen Episoden als Regisseur beteiligt.

Der Schauspieler Gary Sandy, der ebenfalls Teil von „WKRP in Cincinnati“, nahm am Donnerstag via Facebook Abschied: „Es ist wahr! Frank ist gestorben“, schrieb er, und weiter: „Ruhe in Frieden, mein großartiger Freund!“

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen