• Startseite
  • Promis
  • Unfall von „GZSZ“-Star: Darum ist Felix van Deventer auf den Balkon geklettert

Unfall von „GZSZ“-Star: Darum ist Felix van Deventer auf den Balkon geklettert

  • „GZSZ“-Schauspieler Felix van Deventer ist von seinem Balkon gestürzt, hat sich schwere Rückenverletzungen zugezogen.
  • Nun hat der 23-Jährige verraten, wie es zu dem Unglück kam.
  • Seine Freundin und er hatten sich ausgesperrt, van Deventer wollte auf den Balkon klettern.
Anzeige
Anzeige

Köln. Diese Nachricht hat viele Fans geschockt: „GZSZ“-Star Felix van Deventer (23) war vier Meter tief von einem Balkon gestürzt, hatte sich dabei schwer am Rücken verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden.

Was genau der Grund für seinen Unfall war, hielt der Schauspieler bislang geheim. Gegenüber dem Fernsehsender RTL äußerte er sich jetzt zum Hergang des Unglücks.

„Ich habe mich überschätzt“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Meine Frau hatte den Schlüssel vergessen, sie war schon im Auto. Ich habe geguckt, ob es irgendeine Lösung gibt, bin nach hinten, weil da unser Balkon ist“, erklärt er. Wie es der Zufall will, habe er festgestellt, dass die Balkontür noch geöffnet ist. Dann sei alles ganz schnell gegangen.

„Ich habe mich einfach überschätzt mit der ganzen Sache, weil ich gedacht habe, es ist nicht so hoch. Ich hätte das nicht machen sollen. Ich habe daraus gelernt“, sagt der Schauspieler.

Das Management des Schauspielers hatte dem Sender mitgeteilt, dass die Aktion auch schlimmere Folgen hätte haben können. Bei dem Sturz hatte sich Deventer eine Fraktur am zweiten Lendenwirbelkörper zugezogen. Wäre seine Wirbelsäule nur 1,5 Zentimeter weiter links gebrochen, hätte er gelähmt sein können, heißt es in einer Stellungnahme.

RND/msc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen