• Startseite
  • Promis
  • Unfall bei "Let's Dance"-Star: Profi-Tänzerin Renata Lusin stürzt aus drei Metern Höhe beim Klettern mit Moritz Hans

“Let’s Dance”-Star Renata Lusin stürzt beim Klettern mit Moritz Hans: Gips

  • Profi-Tänzerin Renata Lusin ist beim Klettern mit ihrem "Let's Dance"-Tanzpartner Moritz Hans aus drei Metern Höhe abgestürzt.
  • Nun muss sie für fünf bis sechs Wochen einen Gips am Beim tragen.
  • Sie habe die Gefahr bei dem Sport unterschätzt, sagte die 33-Jährige.
Anzeige
Anzeige

Profi-Tänzerin Renata Lusin (33) hatte einen Sport-Unfall. Beim Klettern ist der “Let’s-Dance”-Star aus drei Metern Höhe abgestützt. Jetzt müsse sie “fünf bis sechs Wochen” einen Gips am linken Bein tragen, erklärte Lusin der “Bild”-Zeitung. Gemeinsam mit ihrem “Let’s-Dance”-Partner, dem Profi-Kletterer Moritz Hans (24), sei Lusin beim Bouldern gewesen. Dabei sei es passiert: “Ich konnte mich nicht mehr halten und bin von drei Metern abgestürzt. Mein Shutdown beginnt jetzt!”, so Lusin.

Die beiden seien direkt ins Krankenhaus gefahren, wo man der 33-Jährigen dann einen Gips angelegt hätte. “Ich habe die Gefahr bei dem Sport unterschätzt. Als Profi-Tänzerin hatte ich zum Glück bisher nie etwas!”, gibt sich Lusin selbstkritisch. Aus dem Unfall habe Lusin auch schon die erste Konsequenz gezogen: “Ich werde künftig auch auf das Skifahren verzichten.”

RND/rto/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen