Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Berichte nicht bestätigt

Leonardo DiCaprio spendet für die Ukraine – aber keine zehn Millionen

Schauspieler Leonardo DiCaprio spendet für die Ukraine.

New York. US-Schauspieler Leonardo DiCaprio hat Geld für Kriegsopfer in der Ukraine gespendet – weit verbreitete Details über sein Engagement sind allerdings nicht korrekt. In den vergangenen Tagen kursierten im Internet Berichte, wonach DiCaprio zehn Millionen Dollar an eine Organisation in der Ukraine gespendet habe, dem Heimatland seiner Großmutter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Aus dem Umfeld des Hollywoodstars verlautete, weder die Summe noch DiCaprios Herkunft seien richtig wiedergegeben worden. Tatsächlich habe der Schauspieler an die Organisationen CARE, International Rescue Committee und Save the Children sowie das UN-Hochkommissariat für Flüchtlinge gespendet. Die einzelnen Beträge wurden nicht genannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

DiCaprio ist ein engagierter Umweltschützer

DiCaprio traf sich 2010 mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einer Konferenz in St. Petersburg über den bedrohten sibirischen Tiger. DiCaprio ist ein engagierter Umweltschützer und setzt sich als Friedensbotschafter für das UNHCR ein.

RND/AP

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.