• Startseite
  • Promis
  • TV-Koch Tim Mälzer schließt sein Restaurant für längere Zeit

TV-Koch Tim Mälzer schließt sein Restaurant für längere Zeit

  • Nach zehn Jahren macht Tim Mälzer seinen Laden Bullerei in Hamburg dicht.
  • Grund sind längere Renovierungsarbeiten.
  • Doch für die Fans des TV-Kochs gibt es eine Alternative.
Anzeige
Anzeige

Zehn Jahre lang galt die Bullerei in Hamburg als eines der beliebtesten Restaurants der Hansestadt. Nun hat TV-Koch Tim Mälzer auf Facebook verkündet, dass der Laden im beliebten Schanzenviertel für längere Zeit schließen wird.

Auf der Seite der Bullerei heißt es: “Nach zehn Jahren Volldampf machen wir in der Bullerei klar Schiff! Daher werden wir ab dem 2. April für einen längeren Zeitraum schließen, um wieder alles auf Vordermann zu bringen.” Doch damit die Hamburger nicht ganz auf die Köstlichkeiten verzichten müssen, kündigt Mälzer an, einen Pop-up-Store mit dem Namen Bullerei im Exil eröffnen zu wollen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Warum die Schließung nötig ist, erklärt Mälzer auch: “Währenddessen machen wir in der Bullerei Tabula rasa. Das ist nach 10 Jahren, circa 3927 geöffneten Tagen, vielen Festen, Konzerten und Veranstaltungen knapp überfällig.” Nach den Renovierungsarbeiten soll die Bullerei im Herbst 2020 wiedereröffnen.

RND/lob


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen