• Startseite
  • Promis
  • Topmodel Bella Hadid spendet 600 Bäume, um CO₂-Fußabdruck auszugleichen

Topmodel Bella Hadid spendet 600 Bäume, um CO₂-Fußabdruck auszugleichen

  • Bella Hadid ist ein erfolgreiches Model und reist für ihren Job viel um die Welt.
  • In einem langen Instagram-Post hat sie nun erklärt, dass sie 600 Bäume gespendet hat und sich für den Klimaschutz einsetzen will.
  • So möchte sie ihren CO₂-Fußabdruck ausgleichen.
Anzeige
Anzeige

Sie fliegt wahrscheinlich fast jede Woche an einen anderen Ort, ist sie doch eines der erfolgreichsten Models weltweit. Nun hat Topmodel Bella Hadid deshalb 600 Bäume gespendet, um ihren CO₂-Fußabdruck auszugleichen. „Ich spende 600 Bäume zum Pflanzen, 20 für jeden Flug, den ich in den letzten drei Monaten genommen habe und den ich wahrscheinlich für den Rest des Jahres nehmen werde“, schreibt sie dazu auf Instagram. „Es macht mich traurig, wie sehr mein Job meinen CO₂-Fußabdruck beeinflusst und wie brutal der Klimawandel offensichtlich die Welt verändert.“

Beginnen will das Model mit ihrer Baumspende demnach in ihrer Heimat Kalifornien: „129 Millionen Bäume müssen wegen der Waldbrände ersetzt werden“. Auch im Amazonas wolle sie sich in der Hinsicht engagieren. Und Hadid wendet sich auch an ihre Fans: „Bitte lasst mich wissen, welche Orte ebenfalls etwas Liebe brauchen, alle Regionen sind willkommen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Sie ist sich aber auch bewusst, dass ihre Baumspende nicht den Klimawandel stoppen kann: „Ich weiß, es ist nicht viel, aber wenn ich fliege, sehe ich aus dem Fenster und sehe so viele wunderschöne, ausgedehnte Wälder, so viel Land und Bäume, aber auch so viel, was Hilfe benötigt“, schreibt Hadid. Einen Plan für ihr zu Hause hat sie auch schon: „Wenn ich nach Hause komme, werde ich definitiv meinen eigenen Baum draußen pflanzen.“

RND/hsc