• Startseite
  • Promis
  • Tony Hawk sieht Videospiele als Grund für seine Berühmtheit

Tony Hawk sieht Videospiele als Grund für seine Berühmtheit

  • Profiskateboarder Tony Hawk ist mehrfacher Skatingweltmeister.
  • Dennoch glaubt der 52-Jährige nicht, dass er aufgrund seiner sportlichen Leistung so erfolgreich wurde.
  • Stattdessen verdanke der Profiskateboarder einer nach ihm benannten Videospielreihe seine Berühmtheit.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Er war mehrfach Weltmeister – Skateboardlegende Tony Hawk (52) glaubt jedoch, dass er seine Bekanntheit vor allem einer nach ihm benannten Videospielreihe zu verdanken hat. “Ich hatte definitiv eine erfolgreiche Skatingkarriere, aber das kommt nicht annähernd an meinen Erfolg, den ich durch die Videospiele hatte”, sagte der mehrfache Weltmeister der Zeitschrift “The Hollywood Reporter”.

1999 erschien der erste Teil der Videospielreihe “Tony Hawk’s Skateboarding” – die Reihe wurde ein großer Erfolg. “Sie ist der Grund, dass die Menschen meinen Namen zuordnen können, wenn sie ihn gedruckt sehen, und dass sie mich auf der Straße erkennen.”

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen