• Startseite
  • Promis
  • Tim Mälzer, Tim Raue und The Duc Ngo verkaufen jetzt Corona-Tests

Starköche Mälzer und Raue verkaufen jetzt Corona-Tests

  • Die Gastronomie zählt zu den meistgebeutelten Branchen der Corona-Pandemie.
  • Corona-Tests spielen bei der Wiedereröffnung von Restaurants eine zentrale Rolle.
  • Aus diesem Grund wollen die Starköche Tim Mälzer, Tim Raue und The Duc Ngo nun Testkits zum Selbstkostenpreis anbieten.
Anzeige
Anzeige

Vor allem die Gastronomie ist von der Corona-Pandemie schwer gebeutelt. Wann und in welchem Rahmen Restaurants wieder öffnen dürfen, steht noch nicht fest, doch mit Blick auf die sinkenden Fallzahlen können Lokalbetreiber sich begründete Hoffnungen machen, bald wieder Gäste bewirten zu dürfen. Sicher ist aber auch, dass allen Lockerungen zum Trotz Corona-Tests weiterhin eine große Rolle spielen werden. Von Mitarbeitern der Restaurants bis hin zu Gästen, die keinen Negativtest oder Impfnachweis bei sich tragen – das gastronomische Leben und das Bewusstsein, sich zu testen, werden vermutlich noch eine lange Zeit miteinander Hand in Hand gehen.

Mit Blick auf diese Aussicht haben sich die Starköche Tim Mälzer, Tim Raue und The Duc Ngo entschieden, exklusiv für die Gastronomiebranche Corona-Selbsttests zu verkaufen. Mit dieser Aktion wollen die Köche eigenen Angaben zufolge aber kein Geld verdienen: Vielmehr sollen die Tests zum Selbstkostenpreis angeboten werden. Das erklärten Melzer, Raue und The Duc Ngo dem Gastrofachmagazin „Rolling Pin“.

Bis zu 500 Millionen Tests werden wöchentlich in der Gastronomie benötigt

Tim Mälzer erklärt das Vorhaben wie folgt: „Wir haben das ja schon mal bei den Masken erlebt, wo ein Produkt, das eigentlich 20 Cent kostet, plötzlich für 3 bis 5 Euro verkauft wird.“ Klar ist: Wer seinen gastronomischen Betrieb wieder öffnen will, wird Tests benötigen. Tim Raue erklärt: „Wir wollen unabhängig von der Regierung und ihren Stellen bleiben“. Und fasst zusammen: „Habe ich keine Tests, kann ich nicht operieren.“ Laut Einschätzung von Tim Mälzer werden bis zu 500 Millionen Tests pro Woche in der Gastronomie benötigt.

Anzeige

Die drei TV-Köche machen nun aus der Not eine Tugend und verkaufen nun online unter www.gastro-selbsttest.de exklusiv Masken und Tests an weitere Gastronomen – zu Preisen, die deutlich unter jenen Beträgen liegen, die uns allen inzwischen aus Apotheken, Drogerie- und Supermärkten bekannt sein dürften. Für das Projekt haben die Köche die „Gastro Selbsttest GmbH“ gegründet, die hinter der Website steht. Eigenen Angaben zufolge werden die Tests von der Hamburger Unternehmensgruppe KLT Health Group bezogen.

Anzeige

Vor allem die beiden Köche Tim Mälzer und Tim Raue haben während der Pandemie ihre Bekanntheit und Stimme immer wieder dafür genutzt, um auf die Einbußen und existenziellen Ängste von Gastronomen hinzuweisen. Mit der Aktion, Selbsttests an ihre Kollegen zu verkaufen, wollen sie ein weiteres Exempel statuieren.

RND/liz

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen