Thomas-Cook-Pleite: Naddel sitzt auf Mallorca fest

  • Wegen der Thomas-Cook-Pleite wurde der Condor-Flug von Nadja Abd el Farrag gestrichen.
  • Alternative Flugtickets von Mallorca nach Deutschland sollten plötzlich 500 Euro und mehr kosten.
  • Jetzt sitzt die 54-Jährige auf der spanischen Insel Mallorca fest.
Anzeige
Anzeige

Mallorca. Eigentlich wollte Nadja Abd el Farrag, genannt Naddel, am Dienstagmorgen von Palma de Mallorca nach Deutschland fliegen. Wegen der Thomas-Cook-Pleite wurde aber auch ihr Flug mit der Airline Condor gestrichen. Einen anderen Flug zu buchen kam für die Ex von Dieter Bohlen nicht infrage: „Alternative One-Way-Tickets nach Hamburg sollten plötzlich 500 Euro aufwärts kosten, die haben sie nicht alle“, sagte sie im Interview mit RTL.

Lesen Sie auch: Zimmer verriegelt, Pässe einkassiert: Thomas-Cook-Urlaub wird zum Albtraum

Nadja Abd el Farrag war am Abend zuvor in Krümels Stadl aufgetreten und hatte geplant, am Dienstagmorgen um 7 Uhr nach Hamburg zu fliegen. Bis auf Weiteres sei die 54-Jährige bei einer Freundin untergekommen, berichtet RTL. Die größte Sorge der Bohlen-Ex: „Was soll ich hier die ganze Zeit machen? Ich kann mich ja nicht den ganzen Tag an den Strand legen, dann bin ich irgendwann schwarz.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Naddel: Seit einem halben Jahr trocken

RND/al