• Startseite
  • Promis
  • „The Big Lebowski“-Star Jeff Bridges über Kampf gegen den Krebs: „Es geht mir besser“

„The Big Lebowski“-Star Jeff Bridges über Kampf gegen den Krebs: „Es geht mir besser“

  • Seit elf Monaten hält der Schauspieler Jeff Bridges die Öffentlichkeit über seinen Kampf gegen Krebs auf dem Laufenden.
  • Nun konnte der 71-Jährige gleich mehrere gute Nachrichten verkünden.
  • Bridges hatte die Diagnose Lymphdrüsenkrebs im Oktober 2020 öffentlich gemacht.
Anzeige
Anzeige

„Feeling better“ („Es geht mir besser“) lautet der simple Titel einer Zeichnung, welche Jeff Bridges am Montag auf Instagram postete. Zu sehen sind eine Frau in langem Kleid und er selbst, wie sie gemeinsam tanzen. In der Bildunterschrift verwies der US-amerikanische Schauspieler („The Big Lebowski“) auf seine Website: „Ich fühle mich besser, aber Covid hat mir in den Hintern getreten“.

Seit elf Monaten berichtet der 71-Jährige von seinem Kampf gegen Krebs. Im Oktober 2020 hatte er die Diagnose Lymphdrüsenkrebs offiziell bestätigt. Nach einer überstandenen Chemotherapie hatte er nun gleich mehrere gute Nachrichten zu verkünden: „Mein Krebs ist in Remission“, schrieb er, die neun mal zwölf Zoll (circa 23 mal 30 Zentimeter) große Masse sei auf „die Größe einer Murmel geschrumpft“.

Anzeige

Anfang des Jahres hatte er ich zudem, während er eine Chemo-Infusion erhielt, mit Corona infiziert. Sein Immunsystem sei zu der damaligen Zeit aufgrund der Therapie ziemlich geschwächt gewesen: „Covid hat mir ziemlich in den Hintern getreten, aber ich bin doppelt geimpft und fühle mich jetzt viel besser“, schreibt er. Er fährt fort: „Wir haben uns darauf konzentriert, mich von der Sauerstoffhilfe zu befreien, die ich bis vor kurzem noch zum Laufen brauchte. Das Geräusch, das dabei entsteht, erinnert mich an Darth Vader“. Dazu stellt er eine Zeichnung des Helms der berühmten „Star Wars“-Figur.

Hochzeitstanz mit seiner Tochter

„Ich hatte ein Ziel“, erklärt er weiter: „Meine Tochter Hayley vor den Traualtar zu führen. Sie wollte einen wunderbaren Mann heiraten, Justin Shane. Dank [des Therapeuten] Zach und meines großartigen medizinischen Teams konnte ich Hayley nicht nur zum Altar führen, sondern auch den Vater-Braut-Tanz mit ihr ohne Sauerstoff durchführen.“ Als Beweis fügte er ein Video ein, welches mit der Zeichnung von Instagram beginnt, die allmählich in ein Video von der Hochzeit übergeht, in welchem Vater und Tochter zu „Ain‘t That Love“ von Ray Charles tanzen.

Zum Abschluss verkündet Bridges, er sei begeistert, die Arbeit an der FX-Dramaserie „The Old Man“ fortsetzen zu können. Außerdem teilte er einen kleinen Teaser.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen