• Startseite
  • Promis
  • Tanzverbot: Youtube-Star Kilian Heinrich steht vor Gericht – Prozess platzt nach fünf Minuten

Youtube-Star Tanzverbot steht vor Gericht – aber Prozess platzt nach fünf Minuten

  • Am Montag sollte der Youtuber Kilian Heinrich, der sich Tanzverbot nennt, in Oranienburg vor Gericht stehen.
  • Doch nun platzte der Prozess nach fünf Minuten.
  • Der gebürtige Berliner, der über eine Million Fans bei Youtube hat, hatte im Internet heftig gegen prominente Konkurrenten ausgeteilt.
Anzeige
Anzeige

Oranienburg. Der beliebte Youtuber Tanzverbot, der mit bürgerlichem Namen Kilian Heinrich heißt, sollte ab Montag in Oranienburg vor Gericht stehen. Doch der Prozess platzte nun nach fünf Minuten, wie die “MAZ” berichtet. Im August 2018 soll Heinrich in einem Livevideo das Youtube-Trio Apecrime unter anderem als “herzloseste Drecks-Youtuber” bezeichnet und zudem ein Foto von ihnen während der Übertragung übermalt haben.

Die Musiker und Comedians fühlten sich von Heinrich in ihrer Ehre gekränkt und zeigten ihn wegen Beleidigung an. Bevor es nun zum Prozess kommen konnte, zogen zwei der drei Geschädigten ihren Strafantrag zurück, wie die “MAZ” weiter berichtet.

Nur vom dritten Geschädigten hörte der Richter bis am Montag nichts. Als nach fünf Minuten weder Heinrich noch der Geschädigte erschienen, platzte der Prozess.

RND/kiel

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen