Sven Ottke präsentiert seinen Quarantäne-Bart

  • Der frühere Profiboxer und Ex-Dschungelcamper Sven Ottke hat bei Instagram ein “schönes Vorher-Nachher-Bild” geteilt.
  • Sein üppiger Quarantäne-Bart steht dabei ganz klar im Mittelpunkt.
  • Der wilde Wuchs wird aber sicher nicht nur das Ergebnis weniger Tage sein.
Anzeige
Anzeige

Auch der einstige Profiboxer und Weltmeister Sven Ottke (52) scheint in der Corona-Krise mehr Freizeit gewonnen zu haben - weil er bei der Körperpflege Zeit einspart. Zumindest lässt sich dieser Schluss aus seinen jüngsten Bildern bei Instagram ziehen. Grinste der Ex-Dschungelcamper zuletzt noch mit kurzem Stoppelbart und angedeuteter Glatze in die Kamera, sieht sein Erscheinungsbild mittlerweile ganz anders aus: Quarantäne-Bart ist angesagt.

Offenbar hat Ottke, der im RTL-Dschungelcamp Platz zwei belegte, seinem Rasierer eine ausgiebige Pause gegönnt. Die Zeit im Bad, um Bart und Haupthaar zu trimmen, fällt weg. Wie viel Zeit zwischen dem "schönen Vorher-Nachher-Bild", wie Ottke es nennt, verstrichen ist, ist nicht bekannt. Der wilde Wuchs wird aber sicher nicht nur das Ergebnis weniger Tage sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Jetzt trägt Ottke einen Vollbart. Dschungelkönig Prince Damien ist begeistert vom Look des 52-Jährigen, den er ja schon gezwungenermaßen in Australien tragen musste. Er kommentiert unter dem Bild: “Der Bart steht dir nach wie vor.”

Anzeige

RND/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen