• Startseite
  • Promis
  • „Stille ist ohrenbetäubend“: Musicalstar Miguel Cervantes trauert um Tochter (3)

„Stille ist ohrenbetäubend“: Musicalstar Miguel Cervantes trauert um Tochter (3)

  • Die Tochter des „Hamilton“-Schauspielers Miguel Cervantes ist gestorben.
  • Die dreijährige Adelaide litt unter einer schweren Form von Epilepsie und hatte immer wieder mit Anfällen zu kämpfen.
  • Der Schauspieler teilte die Nachricht über ihren Tod in einem rührenden Instagram-Post.
Anzeige
Anzeige

„Hamilton“-Darsteller Miguel Cervantes und seine Frau Kelly trauern um ihre Tochter Adelaide. Die Dreijährige litt an einer schweren Form von Epilepsie, über die Kelly regelmäßig in einem Blog berichtete.

Cervantes teilte Trauer bei Instagram

Der Schauspieler hatte über die Jahre immer wieder Bilder mit seiner kranken Tochter auf Instagram geteilt. Jetzt sprach das Paar auch in einem Post über die Trauer nach dem Tod seiner Tochter. Beide posteten noch am selben Tag ein Bild von Adelaides leerem Kinderbett. „Die Maschinen sind aus. Ihr Bett ist leer. Die Stille ist ohrenbetäubend“, schrieb die Frau des Schauspielers unter dem Foto. „Sie ist friedlich und umgeben von Liebe in meinen Armen gestorben. Endlich ist sie von Schmerzen und Anfällen befreit.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Cervantes Tochter litt an Epilepsie

Wie das „People“-Magazin berichtet, wurde bei Miguel Cervantes’ Tochter bereits im Alter von sieben Monaten eine schwere Form der Epilepsie festgestellt. Jetzt ist das Mädchen an den Folgen der Krankheit gestorben. Gegenüber dem Magazin bestätigte das Paar den Tod seiner Tochter, nachdem Adelaide eine Woche zuvor in ein Hospiz gebracht worden war.

Anzeige

Miguel Cervantes, der in Chicago die Hauptrolle in dem Musical „Hamilton“ spielt, teilte außerdem mit, dass er nach einer kurzen Pause wieder zur Show zurückkehren werde.

RND/al