• Startseite
  • Promis
  • „Star Wars“-Star Mark Hamill löscht aus Protest seinen Facebook-Account

„Star Wars“-Star Mark Hamill löscht aus Protest seinen Facebook-Account

  • Weil Mark Zuckerberg Propagandawerbung zulässt, löscht Mark Hamill seinen Facebook-Account.
  • Das gab der „Star Wars“-Schauspieler nun bekannt.
  • Seine Fans unterstützen den Schritt.
Anzeige
Anzeige

New York. „Star Wars“-Schauspieler Mark Hamill löscht aus Protest seinen Facebook-Account. Das gab der 68-Jährige nun auf Twitter bekannt.

Er sei „zu enttäuscht“ von Facebook-CEO Mark Zuckerberg und seinem Verhalten, erklärte Hamill. Der CEO des sozialen Netzwerks habe die Entscheidung getroffen, politische Werbung zuzulassen, die Lügen und Propaganda verbreite. Das sei für den „Star Wars“-Schauspieler der entscheidende Grund für seinen Schritt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Auch andere Promis kritisieren Facebook

Er sei „so enttäuscht, dass Mark Zuckerberg Profit mehr schätzt als Wahrhaftigkeit“. Deshalb werde er sein Facebook-Konto löschen. „Ich weiß, dass dies ein großes ‚who cares?‘ für die Welt ist, ich werde dadurch jedoch nachts besser schlafen.“ Fans des Schauspielers reagierten überwiegend positiv auf die Ankündigung.

Mark Hamill ist einer von vielen Prominenten, die sich in letzter Zeit kritisch gegenüber Facebook und CEO Zuckerberg geäußert haben. So übte kürzlich auch Borat-Darsteller Sacha Baron Cohen heftige Kritik. Er bezeichnete Unternehmen wie Facebook, Twitter und Youtube als „Propagandamaschinen“.

RND/msc


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen