“Star Trek”-Schauspieler Aron Eisenberg gestorben

  • Aron Eisenberg ist tot.
  • Der “Star Trek”-Schauspieler starb im Alter von 50 Jahren.
  • Er war in “Star Trek: Deep Space Nine” durch die Rolle des Nog bekannt geworden.
Anzeige
Anzeige

New York. Der "Star Trek"-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot. Eisenberg sei im Alter von 50 Jahren gestorben, berichteten US-Medien am Sonntag unter Berufung auf seine Ehefrau.

Der Schauspieler hatte in dem "Star Trek"-Ableger "Star Trek: Deep Space Nine" die Rolle des Nog gespielt. Zuletzt war es aber ruhiger um ihn geworden. Woran Eisenberg starb, war zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Star Trek: Picard – Was verrät der Trailer über die neue Serie?

RND/dpa/msc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen