• Startseite
  • Promis
  • Star aus “Der weiße Hai”: Lee Fierro an Covid-19 gestorben

Star aus “Der weiße Hai”: Lee Fierro an Covid-19 gestorben

  • Durch ihre Rolle in dem Kultfilm “Der weiße Hai” erlangte sie weltweite Berühmtheit.
  • Nun ist Lee Fierro nach der Infektion mit dem Coronavirus gestorben.
  • Die Schauspielerin wurde 91 Jahre alt.
Anzeige
Anzeige

Schauspielerin Lee Fierro ist tot. Sie starb im Alter von 91 Jahren an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus. Zunächst berichtete die “Martha’s Vineyard Times”.

Bekanntheit erlangte Fierro vor allem durch ihre Rolle in Stephen Spielbergs Kultthriller “Der weiße Hai” aus dem Jahr 1975. Auch in der Fortsetzung von 1987 war sie zu sehen.

Berühmte Ohrfeigenszene in “Der weiße Hai”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

In beiden Filmen übernahm Fierro die Rolle der Mutter von Alex Kintner (Jeffrey Voorhees), der bei einem Haiangriff sein Leben verlor. Fans der Filmreihe dürfte sie deshalb in Erinnerung geblieben sein, weil sie Polizeichef Brody (Roy Scheider) eine Ohrfeige gab, nachdem dieser versäumt hatte, den Strandabschnitt nach der ersten Haiattacke zu schließen.

Anzeige

Zuletzt hatte Lee Fierro in einer betreuten Pflegeeinrichtung in Ohio gelebt.

RND/liz

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen