Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Living Next Door to Alice“: Smokie-Gründer Terry Uttley ist tot

Terry Uttley ist gestorben (Archivbild).

Der frühere Bassist der britischen Rockband Smokie, Terry Uttley, ist tot. „Mit sehr schwerem Herzen und tränenerfüllten Augen teilen wir mit, dass unser geliebter Freund und Bandmitglied Terry nach kurzer Krankheit gestorben ist“, hieß es auf der Website und der Facebook-Seite der Band.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Musiker, der mit vollem Namen Terence David Uttley hieß, starb demnach bereits am vergangenen Donnerstag im Alter von 70 Jahren. Sein Tod sei „plötzlich und unerwartet“ gewesen, hieß es weiter. Die Band würdigte Uttley als „lieben Freund, liebevollen Vater und einen unglaublichen Menschen und Musiker“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Uttley gehörte zu den Smokie-Gründungs­mitgliedern

Uttley gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Band aus dem nordenglischen Bradford. Ihren größten Erfolg feierte Smokie mit dem Song „Living Next Door to Alice“ in den 1970er-Jahren.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.