• Startseite
  • Promis
  • Silbermond-Star fühlt sich durch DDR geprägt: “Nur, weil die Mauer fällt, hört das ja nicht auf”

Silbermond-Star fühlt sich durch DDR geprägt: “Nur, weil die Mauer fällt, hört das ja nicht auf”

  • Silbermond-Star Stefanie Kloß erlebte nur wenige Jahre der DDR mit.
  • Doch die Mauer habe dennoch auf sie eingewirkt.
  • “Nur, weil die Mauer fällt, hört das ja nicht auf, dass sie uns das mitgeben, was sie geprägt hat", sagt die 35-Jährige.
Anzeige
Anzeige

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß sieht sich durch die DDR geprägt - obwohl die 1984 in Bautzen geborene Musikerin das Land nicht mehr bewusst miterlebt hat. Die Mentalität sei ihrer Generation von den Eltern mitgegeben worden, sagte sie am Freitag in der radioeins-Talkreihe “Wir sind 30! - was sich Ost und West zu sagen haben”. “Nur, weil die Mauer fällt, hört das ja nicht auf, dass sie uns das mitgeben, was sie geprägt hat.”

In der letzten Ausgabe der Talk-Reihe traf Kloß auf Campino, den Frontmann der Düsseldorfer Band Die Toten Hosen.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen