• Startseite
  • Promis
  • Sido von Peta angezeigt - auch Influencer Knossi soll Tiere gequält haben

Peta zeigt Rapper Sido und Influencer Knossi an: Fische beim “Angelcamp” gequält?

  • Die Tierschützer von Peta haben Strafanzeige gegen den Rapper Sido und Influencer Knossi gestellt.
  • Hintergrund ist ein "Angelcamp", das beide auf der Plattform Twitch gestreamt haben.
  • Dabei seien Fische gequält worden, behauptet Peta.
Anzeige
Anzeige

Potsdam. Tierschützer haben wegen eines „Angelcamps“ in Brandenburg Anzeige wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Die Strafanzeigen richteten sich unter anderem gegen den Rapper Sido und den als „Knossi“ bekannten Influencer Jens Knossalla, teilte der Verein Peta mit.

Ziel der mehrtägigen Livestream-Angel-Veranstaltung in der dritten Juliwoche sei gewesen, den Rekord des Vorjahres mit 200.000 gleichzeitigen Zuschauern zu brechen und nebenbei Werbung für Lebensmittelprodukte zu platzieren. Auf Videos sei erkennbar, dass die Fische dabei gelitten hätten, so Peta.

„Es ist inakzeptabel, wenn Fische als Spielzeug benutzt werden und für die Selbstdarstellung oder für Produktwerbung wiederholt und massiv leiden müssen“, sagt Dr. Tanja Breining, Fachreferentin für Fische und Meerestiere bei Peta.

Anzeige

RND/epd/seb

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen